Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Geschichte am Wegesrand: Auf alten Pfaden und Wegen zum „Dach des Taunus“

27. April 2024 - 9:00 - 18:00 CEST

mit Andreas Mengel

Tourencharakter: Ausgedehnte, abwechlungsreiche Waldwanderung (mittelschwer) mit zahlreichen Fernblicken Länge: 22 km (ganztägig) | Höhenmeter: ca. 600 m
Routenverlauf: Gotisches Haus – Elisabethenschneise – Senderschneise – Kleinkastell Altes Jagdhaus – Taunusklub- Ehrenmale – Großer Feldberg – Viermärker – Ferdi-nandsweg – Gotisches Haus

Die Frühjahrswanderung des Stadtarchivs führt vom Gotischen Haus zum Großen Feldberg – mit 881 m die höchste Erhebung des Taunus. Auf dem Gipfel erwarten die Teilnehmer:innen eine Führung über das Plateau (Türme, Gasthäuser, Feldbergfeste, Brunhildisfelsen). Unterwegs gibt es zudem Erläuterungen zu Relikten aus der Römerzeit sowie wissenswerte Informationen zu Wegen, Bachläufen, Naturdenkmalen und anderen am Wegesrand liegenden Zeugnissen der Vergangenheit.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 06172 1004140 bzw. E-Mail-Adresse stadtarchiv@bad-homburg.de aus organisatorischen Gründen und wegen der dieses Mal begrenzten Teilnehmerzahl jedoch erforderlich. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Für die vorgesehenen Pausen sollten die Teilnehmer:innen eine kleine Rucksackverpflegung und   ausreichende Trinkvorräte bereithalten.

Bild: Großer Feldberg Ansichtspostkarte, Stadtarchiv

Details

Datum:
27. April 2024
Zeit:
9:00 - 18:00 CEST
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Treffpunkt Gotisches Haus (Waldseite)
Tannenwaldweg 102
Bad Homburg vor der Höhe,
Google Karte anzeigen