Fit mit IT-Medien „Ordnung in IT- Medien, Anlegen von Ordnern und Alben“

Stadtbücherei Oberursel Eppsteiner Straße 16-18,, Oberursel

Neben dem Fachvortrag gibt es auch Hilfe Hilfe mit dem Computer, Tablet, Smartphone oder Ihrem eBook? Das Team der Stadtbücherei unterstützt Sie gemeinsam mit dem „Netzwerk Bürgerengagement Oberursel“ (NBO) kostenlos bei allen Fragestellungen rund um die Hard- und Software. Ein WLAN-Anschluss (ohne Gebühr) ist vorhanden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, bitte eine eventuelle Wartezeit einplanen. […]

Mario Becker „Neues aus der Archäologie“

VHS Seminarhaus Alte Post Oberhöchstadter Str. 5, Oberursel

Präsentiert werden archäologische Neuentdeckungen. Wissenswertes und Spannendes zu den Ausgrabungen des Girlanden-Hypogäum von Grottaferrata, zum etruskisch-römischen Quellheiligtum von San Casciano dei Bagni, zu der Villa romana de Noheda Cuenca in Spanien. Auch die Grabungsergebnisse der Tempelanlage von Herwen-Hemeling, dem keltischen Grab von Pocklington/Yorkshire oder dem Hospitium Sulpicii nahe Pompeji werden vorgestellt, näher betrachtet und ihre […]

Vorsorgemöglichkeiten

Seniorentreff Oberursel Hospitalstraße 9, Oberursel(Taunus)

Referent Lucas Hosbach, Vorsorgeberater und gesetzlicher Betreuer beim VBV –Verein zur Betreuung Volljähriger e.V. Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Katrin Fink, städtische Beauftragte für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung und dem Netzwerk Offene Seniorenarbeit. Der Vortrag ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten. Weiter Informationen gibt es bei der Beauftragten für ältere Menschen und […]

Andrew Steinmann „Gibt es eine Leitkultur mit Juden?“

Rathaus Butzbach Am Marktplatz 1, Butzbach

Wie jüdisch ist deutsch? Wie deutsch ist jüdisch? Oder vielleicht in umgekehrter Reihenfolge? Geschichtliches, Geistliches und Greifbares treten bei dieser Erörterung hervor; Unbegreifbares, Gewöhnliches und Ungewöhnliches – mitsamt sichtbaren und unsichtbaren Verbindungslinien zwischen ihnen. Auch und gerade dort, wo sie am wenigstens erwartet werden. Schließlich ist unser Kopf ja rund, damit das Denken auch die […]

Keltenwelt-Forum „Die urnenfelderzeitlichen Höhenbefestigungen in Hessen“

Keltenwelt am Glauberg Am Glauberg, Glauburg

Vortragsreihe im Rahmen der diesjährigen Sonderausstellung „Wege durch die Zeit – Die Geschichte des Glaubergs“ Milena Wingenfeld, Kreis- und Stadtarchäologin in Fulda referiert. Denn in der Späten Bronzezeit können auch in Hessen vermehrt Siedlungen erfasst werden, die in Höhenlagen errichtet wurden – und die teilweise massive Befestigungen in Form von Mauern, Toranlagen und Gräben aufweisen. […]

Steinbacher Horizonte „Konzepte für die Energiespeicherung in der Energiewende“

St. Bonifatius Gemeindezentrum Steinbach Untergasse 29, Steinbach (Taunus)

Referent ist Prof. Dr. Horst Schmidt-Böcking, Institut für Kernphysik, Goethe-Universität Frankfurt a.M., u.a. Inhaber des Max-Planck-Forschungspreises und der Stern-Gerlach-Medaille der DPG Sonne auf Vorrat - Energiespeicherung in der Energiewende Sonne und Wind liefern Energie, jedoch nicht gleichbleibend. Um die fossilen Energieträger überflüssig zu machen, werden Konzepte für eine nachhaltige Energieversorgung aus regenerativen Energien benötigt. Viele […]

Sicheres Königstein „Straftaten zum Nachteil älterer Menschen“

Haus der Begegnung (HdB) Bischof-Kaller-Straße 3, Königstein

Nicole Meier von der Polizeidirektion Hochtaunus richtet sich an ältere Menschen, die immer häufiger zur Zielgruppe von Straftaten werden. Der Vortrag gibt Hinweise und Tipps. Der Vortrag ist kostenlos und ohne Anmeldung Als Kompass-Kommune hat sich die Stadt Königstein zur Aufgabe gemacht, die Sicherheit der Bürger:innen in der Stadt zu verstärken. Ein wichtiger Baustein für […]

Sicheres Königstein „Gefahrenzone Smartphone“

Haus der Begegnung (HdB) Bischof-Kaller-Straße 3, Königstein

Dieser Vortrag ist ausschließlich für Erwachsene und vor allem Erziehungsberechtigte ab 18 Jahren geeignet, da über Straftaten im Netz wie verfassungsfeindliche oder pornografische Bilder berichtet wird. Hengen: „Vor allem Eltern sollten genau hinschauen, wie sich die Kinder im Netz bewegen und welche Gefahren lauern.“ Vortragende sind der Jugendkoordinator Thomas Leopold- Klemm von der Polizeidirektion Hochtaunus […]

Königsteiner Forum „Medienkompetenzen, KI und Demokratie“

Frankfurter Volksbank Königstein Frankfurter Straße 4, Königstein im Taunus

Prof. Dr. Jeanette Hofmann, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) Anmeldungen nimmt die Kur- und Stadtinformation, Hauptstraße 13a, 06174 202251 | info@koenigstein.de gerne entgegen. Kostenloser Live-Stream unter www.koenigsteiner-forum.de

Vortrag zum 75. Jubiläum des Grundgesetzes „Demokratie global? Das UNESCO Programm Global Citizenship Education“

Schloss Bad Homburg Schloss, Bad Homburg v. d. Höhe

Vortrag: Prof. Dr. Torsten Riotte (Goethe-Universität, Frankfurt) Die Auseinandersetzung über Orte der Demokratie besitzt zumeist einen nationalstaatlichen Rahmen. Aber muss man Demokratie heutzutage nicht global denken? Um die Jahrtausendwende intensivierten sich die Diskussionen über ein neues Weltbürgertum, das zur Gründung des UNESCO-Programms „Global Citizenship Education“ führte. Die Auseinandersetzung mit diesem übergeordneten Denkrahmen zeigt eindrücklich, dass […]

Vortrag zum 75. Jubiläum des Grundgesetzes „Hessen und der Weg zum Grundgesetz (1945-1949)“

Schloss Bad Homburg Schloss, Bad Homburg v. d. Höhe

Vortrag: Prof. Dr. Walter Mühlhausen Nach einem Prozess der Spaltung Deutschlands trat 1949 das Grundgesetz in Kraft. Die hessischen Delegierten im Parlamentarischen Rat leisteten einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung des Grundgesetzes. Der Vortrag beleuchtet Hessens oft übersehene Rolle bei der Demokratiegründung nach dem Krieg. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung unter Schlösser und Gärten Im 75. […]

Königsteiner Forum „Medienvertrauen – gibt es das noch?“

Frankfurter Volksbank Königstein Frankfurter Straße 4, Königstein im Taunus

Oliver Quiring ist seit 2009 Professor für Kommunikationswissenschaft am Institut für Publizistik der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Von 1993 bis 1998 studierte er Sozialwissenschaften  (Kommunikationswissenschaft, Soziologie, Psychologie und Volkswirtschaft) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, wo er 2003 seine Promotion zu Zusammenhängen zwischen Wirtschaftsberichterstattung und Wahlen abschloss. Im Jahr 2009 habilitierte er sich an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Zu […]