Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Dipl. Ing. Björn Knobloch „Die Äskulapnatter im Kurpark“

2. Juni 2024 - 11:00 - 13:00 CEST

Die Äskulapnatter, Symbol der Heilkunde und Medizin

Sie ist bis zu zwei Meter lang, hat eine olivfarbene Haut und einen blass gelblichen bis grünlichen Bauch: die Äskulapnatter. Die einheimische Natter ist harmlos, ungiftig, vom Aussterben bedroht und streng geschützt. Der Spaziergang bietet Einblicke in die Lebensweise der Schlange, die zu den größten Arten Europas gehört. Eine Sichtung des Tieres kann naturgemäß nicht garantiert werden, dennoch verspricht dieser Rundgang einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Natur. Der neue Gästeführer, Dipl. Ing. Björn Knobloch (FH, Umweltschutz), hat eine besondere Beziehung zu diesen Tieren. Knobloch weiß, wo man die Äskulapnatter und auch andere Schlangenarten im Kurpark und Stadtwald mit ein wenig Glück antreffen kann und schlägt mit seinem großen Sachverstand und Enthusiasmus den Bogen von der Schlange, über den medizinischen Hintergrund bis hin zum Klimawandel.

Tickets gibt es vorab in der Tourist-Info, Adolfstraße 40, Montag – Freitag, 9:00 – 18:00 Uhr, Samstag 10:00 – 13:00 Uhr oder direkt am Kassenhäuschen des Minigolfplatzes. Gebühr: 8 Euro, Kinder von 5 bis 15 Jahren und Kurkarteninhaber 5 Euro, Familienpreis: 20 Euro für 2 Erwachsene und 2 Kinder (5 – 15 J.)

Bild: Äskulapnatter auf Hand, © Staatsbad Schlangenbad GmbH

Details

Datum:
2. Juni 2024
Zeit:
11:00 - 13:00
CEST
Serien:
Veranstaltungskategorie: