Kunsthistorische Veranstaltung „Begegnung mit Käthe Kollwitz“

Dingeldein Scheune Friedrich-Ebert-Straße, Kronberg im Taunus

Das Plakat „Nie wieder Krieg“ ist wahrscheinlich das bekannteste Werk von Käthe Kollwitz und wurde zur Ikone der Friedensbewegung. Die Grafikerin, Malerin und Bildhauerin gehört zu den herausragenden deutschen Künstlerinnen, der auch das Städel gerade eine Ausstellung widmet. Ihre Verbindungen zur Literatur sind zahlreich: Sie schrieb Tagebuch und Briefe; realisierte Arbeiten zu Werken wie „Germinal“ […]

Kunsttage Friedrichsdorf „Ausstellungen und Konzerte“

siehe Veranstaltungstext

Die Angebote verteilen sich fußläufig auf Hugenottenstraße und Houiller Platz. Bürgermeister Lars Keitel eröffnet un 12 Uhr die Veranstaltung: „Das Programm hat an Umfang gewonnen. Es gibt 46 Ausstellungen, 14 Konzerte, verschiedene Mitmach-Angebote, die zum Malen oder Tanzen einladen sowie Filme, Lesungen und Vorführungen. Und überall gilt: Der Eintritt ist frei.“ Alle Informationen findet man […]

Friedrichsdorfer Musikfest „Kul-T(o)ur“

Ohne einen Cent Eintritt und open air finden an fünf verschiedene Locations Musikveranstaltungen statt. Die 19. Kul-T(o)ur zieht sich durch die Hugenottenstraße und schließt auch den Vorplatz am Taunus Carré und das Parkdeck am Rathaus ein. Alles ist also fußläufig zu erreichen. Am Parkdeck hinter dem Rathaus präsentiert die Band „SoundsLike“ Rock-Cover-Musik. Ob rockige Partyhits, […]

Rendezvous im Garten „Liebes-Post“

siehe Veranstaltungstext

Was gehört zu einem richtigen Rendezvous? Die Antwort ist klar: Bei einem gelungen Rendezvous ist ein schöner Blumenstrauß unverzichtbar! D er Förderverein Kleiner Tannenwald zum Blumenstrauß-Malen und Liebeskarten-Schreiben ein. Vor der Schweizerei im Kleinen Tannenwald dürfen die Gäste mit bunten Farben eine Blume oder einen ganzen Blumenstrauß auf Postkarten malen und dazu ein paar Zeilen […]

Panoptikum Boy – eine Begegnung mit dem Hölderlin-Preisträger Leif Randt

StadtBibliothek Bad Homburg Dorotheenstraße 24, Bad Homburg

Leif Randt, der Hölderlin-Preisträger des Jahres 2023, präsentiert die bebilderte Lesung Panoptikum Boy. Auf eine Slideshow aus dokumentarischen Fotografien und K.I.-generierter Fotokunst reagiert Leif Randt dabei mit fiktiven Texten. Im Gespräch mit der Leiterin des Kulturamts Dr. Bettina Gentzcke wird er zudem auf sein bisheriges Werk Bezug nehmen und einen Blick in die Zukunft werfen. […]

„Es werde licht“ – Vom deutschen Wald

Platz am Weiher im Kurpark Bad Schwalbach

Literarisch-musikalisch-forstwirtschafliche Revue Die Sorge um den Wald beschäftigt die Menschen - im Forst herrscht Alarmstimmung. Die zunehmend schütteren Baumkronen geben das Thema vor: Es werde licht! Michael Quast und die Fliegende Volksbühne Frankfurt rücken dem Thema mit literarischen Texten, mit Chorgesang und Waldhornklang und mit forstwirtschaftlichen Fakten zu Leibe. In 90 Minuten wird der Bogen […]