Winteröffnungszeiten im Freilichtmuseum Hessenpark

Der Hessenpark ist auch im Winter einen Besuch wert. - Foto: Leon Mathieu

20. Oktober 2022

Neu-Anspach (ut). Am 31. Oktober endet im Freilichtmuseum Hessenpark die Hauptsaison. Vom 1. November 2022 bis 28. Februar 2023 hat das Museum ausschließlich an Wochenenden und Feiertagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Ausnahme: Auch an Heiligabend und Silvester, die dieses Jahr auf einen Samstag fallen, bleibt der Hessenpark geschlossen. Der Einlass erfolgt im Winter bis 16 Uhr.

Bis Ende Februar können Besucher:innen samstags, sonn- und feiertags die historischen Häuser besichtigen, Spaziergänge im weitläufigen Gelände unternehmen und das angebotene Winterprogramm genießen. Vom traditionellen Adventsmarkt über die Hausfrauenarbeit im Winter und verschiedene Thementage bis hin zur beliebten Winterveranstaltung „Von der Sau zur Worscht“ hat das Museum auch in der kalten Jahreszeit einiges zu bieten.

Am ersten Adventswochenende findet der Adventsmarkt mit 70 Ständen und zahlreichen Mitmachaktionen für Kinder statt. Der Museumsmarktplatz ist an diesem Wochenende ausnahmsweise nicht kostenfrei zugänglich. An allen anderen Winterwochenenden können Besucher:innen, die nur zum Einkaufen oder Einkehren auf den Marktplatz möchten, an der Kasse Bescheid geben und erhalten freien Zugang. Das Wirtshaus „Zum Adler“ hat bis zum Jahresende samstags von 11 bis 22 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Das Restaurant „Marktplatz 11“ bietet im November und Dezember montags bis freitags von 17 bis 22 Uhr warme Küche. Donnerstags wird jeweils um 19 Uhr ein 5-Gang-Schlemmermenü serviert. Am 24. und 31. Dezember bleibt die Hessenpark-Gastronomie wie das Museum geschlossen. Die Öffnungszeiten der Geschäfte rund um den Marktplatz finden Interessierte unter www.hessenpark.de. Der Hessenpark-Museumsladen ist von November bis Februar zu den regulären Öffnungszeiten des Museums zugänglich.