Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Veltes große Poesie der Bocksprünge“ Autoren-Lesung von Olaf Velte (im Verbund mit dem Verleger Axel Dielmann)

18. November 2022 - 20:00 - 22:00 CET

In seinem gerade neu erschienenen Buch „Veltes große Poesie der Bocksprünge“ widmet sich der Wehrheimer Autor endlich einem Tier, welches ihn bereits seit Jahrzehnten begleitet. Ausgebreitet – wenn auch auf engem und verdichteten Prosa-Raum – wird die Historie des von Spanien nach Deutschland gewanderten Merino-Schafes. Was von württembergischen Schäfern 1786 von Segovia zur Schwäbischen Alb geleitet wird, hat im Laufe der folgenden Epochen auch das landwirtschaftliche Getriebe im Hessenland auf andere Wege gebracht.Die Merinos – zum Württemberger-Typ und schließlich zum Merinolandschaf veredelt – liefern eine Wolle, die als „Goldenes Vlies“ zur Legende geworden ist. Warum eine Herde dieser eigenwillig-schönen Nutztierrasse sogar im Taunusdorf Wehrheim ansässig werden konnte, bestimmt einen Gutteil der Velte’schen Erzählung. So nahe der Dichter auch an eigener Familiengeschichte entlangschlittert, so wenig können die „Bocksprünge“ doch als Abbild irgendwelcher Realitäten oder gar Wahrheiten dienen. – Kurzum: Hier wird fabuliert, dass es nur so knirscht im Gebälk!Dennoch ist es keinesfalls gelogen: Im Oktober 1980 haben sich Jungtiere der traditionsreichen Stammzucht von Schloss Ramholz bei Schlüchtern im Taunus angesiedelt.

Leider ist das Dargebrachte zudem ein Abgesang auf die einstmals hessische Merino-Herrlichkeit – und damit von aktueller Gültigkeit. Velte packt mit beiden Händen und festem Griff, was in hiesigem Bundesland fast erloschen ist: uraltes Schäferhandwerk und züchterische Passion, weißglänzender Wollstapel und werktäglich-raue Poesie. Es ist nicht auszuschließen, dass der Mann an diesem Abend auch einige Gedichte aus seiner 2020 veröffentlichten Sammlung „Schmales Licht“ lesen wird.

Einlass ab 19:30 Uhr. Freie Platzwahl. Abendkasse 5 EUR.

Details

Datum:
18. November 2022
Zeit:
20:00 - 22:00 CET
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Galerie Artlantis
Tannenwaldweg 6
,Bad Homburg,
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen