Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

The Flying Basses: Das Kontrabassquartett des hr-Sinfonieorchesters Frankfurt

13. November 2022 - 17:00 - 19:00 CET

Benefizkonzert zugunsten sozialer Projekte in der Region und der Main-Taunus-Stiftung
Können Kontrabässe fliegen? Wenn vier Frankfurter Kontrabassisten, allesamt Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters, ihre Dienstbässe in den Spind stellen und als Flying Basses auf der Bühne stehen, geht es ordentlich zur Sache. In großteils eigenen, effektvollen Bearbeitungen guter Musik von der Renaissance bis zum Jazz sowie in eigenen Kompositionen kommt die ganze Bandbreite der Möglichkeiten dieses außergewöhnlichen Ensembles zum Tragen: Vom feinen Pizzicato bis zum fast orchestralen Klang ist fernab aller Kontrabass-Klischees geschmeidiges und virtuoses Spiel in allen Lagen zu hören. Auch der Spaßfaktor kommt nicht zu kurz, und bei solch kurzweiligen Höhenflügen kann jeder die oben gestellte Frage für sich selbst beantworten.

In dem Programm werden hauptsächlich eigene Arrangements von Stücken aus Barock und Spätromantik sowie Jazz und spanisch bzw. argentinisch eingefärbter Musik zu Gehör gebracht, außerdem eigene Kompositionen in rhythmisch-virtuos-romantischem Stil. In den Arrangements wurden Originalbesetzungen von Gambenconsort über Klavier bis hin zu Big Band und Sinfonieorchester zum Kontrabassquartett „zusammengeschmolzen“. The Flying Basses präsentieren in ihrem neuen Programm neben der eigenen Bearbeitung von Matthew Lockes frühbarocker Suite für Gambenconsort Adaptionen der wunderbaren Danzas españolas von Enrique Granados und von Ponchiellis Tanz der Stunden. Swingend geht es weiter mit der Jazz-Suite Four Brothers – drei Jazz-Standards gespielt von vier „Brüdern“. Abgerundet wird das Programm mit Piazzollas Libertango und den 3 Pieces for 4 Basses ihres Solo-Bassisten Boguslaw Furtok, in denen das virtuose und klangliche Potenzial eines Kontrabassquartetts optimal ausgeschöpft wird. Außer den 4 Kontrabässen kommen noch Kastagnetten, ein Glockenspiel und eine „Singende Säge“ zum Einsatz. Langeweile ist ausgeschlossen.

Der Kartenverkauf für den Plenarsaal und die Hygienemaßnahmen für sämtliche Veranstaltungen richten sich nach der aktuellen Situation bzw. Regelung. Weitere Informationen bei Anmeldung/Reservierung oder über www.mtk.org. Der Kartenvorverkauf im Landratsamt wird zur Zeit nur direkt über das Amt für Schulen und Kultur und nicht über den Kundenservice abgewickelt. Nach Eingang Ihrer Bestellung werden Ihnen Rechnung und Eintrittskarten zur Veranstaltung zugeschickt.

Abendkasse 17 € / Vorverkauf 15 € max. 3 Kinder pro Erwachsenen frei.

Karten: Main-Taunus-Kreis, Amt für Schulen und Kultur Tel.: 06192 201-2536 oder per Mail kultur@mtk.org

Details

Datum:
13. November 2022
Zeit:
17:00 - 19:00 CET
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Landratsamt Main-Taunus-Kreis
Am Kreishaus 1-5
Hofheim,