Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Steinbach feiert 50 Jahre Stadtrechte! „Vom kleinen Nachkriegsdorf zur jungen Stadt der offenen Herzen“

20. September 2022 - 19:00 - 20:30 CEST

Steinbachetr Geschichte

Den Ort Stadt Steinbach (Taunus), nennen zu dürfen, ist ein Privileg. Am 22. September 1972 wurden der Gemeinde Steinbach in einem feierlichen Akt die Stadtrechte verliehen. In diesem Jahr jährt sich das Ereignis zum 50. Mal. Vom kleinen Dorf entwickelte sich Steinbach Anfang der 1960er Jahre binnen zehn Jahre zu einer modernen und beliebten Wohnstadt. Die Kriterien Einwohnerzahl, Siedlungsform und wirtschaftliche Verhältnisse machten 1972 die Verleihung der Stadtrechte möglich, während landesweit andere Gemeinden im Zuge der hessischen Gebietsreform mit größeren Nachbarstädten fusionieren mussten – Steinbach ging schon immer seinen „eigenen“ Weg. Erstmals wurde Steinbach im „codex traditioum“ am 14. September 789 urkundlich erwähnt. Die „Marca Steinbach“ geht als Schenkung an das Benediktinerkloster Lorsch. Damit gehört Steinbach zu den ältesten Gemeinden des vorderen Taunus.

Details

Datum:
20. September 2022
Zeit:
19:00 - 20:30 CEST
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Steinbacher Bürgerhaus
Untergasse 36
Steinbach (Taunus), 61449
Google Karte anzeigen