Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Spiel mit Licht und Feuer – Fotografie von Markus Elsner und Keramik von Marlies Pufahl“, Vernissage

3. September 2021 - 20:00 - 22:00 CEST

Zur Eröffnung spielt O-Ton und Esther Walldorf M.A. spricht zur Kunst

Im „Spiel mit Licht und Feuer“ treffen mit Markus Elsner und Marlies Pufahl zwei Künstler aus dem Rhein-Main-Raum aufeinander, die zwar in sehr unterschiedlichen Disziplinen auf den Menschen blicken, sich aber in ihrer Sichtweise auf den Körper – vor allem den der Frau – und in ihrer unkonventionellen wie spielerischen künstlerischen Vorgehensweise ähneln.

Bis 26. August – Näheres unter Ausstellungen.

Wie Elsner und Pufahl konkret vorgehen, erläutern sie an den Sonn- und Samstagen (15 Uhr) während der dreiwöchigen Ausstellungszeit in Führungen wie auch bei den drei Mittwoch-Specials „Blick hinter die Kulissen“ (jeweils 19 Uhr) mit Demonstrationen der Arbeitstechniken, Taschenlampen-Führungen und Künstlergesprächen.


o-ton – eigene, lebendige, jazzige Weltmusik mit Akkordeon, Kontrabass, Saxophon und Perkussion,  Lebensfreude mit Tiefgang, ein Schweben für die Seele!  Auf eigenwillige Reisen, getrieben von der immanenten Sehnsucht nach dem ursprünglichen Urton, dem eigenen o-ton, kommen sie durch Jazz, Tango, Samba und bisher Unerhörtes. In o-ton haben sich vier Musiker zusammengefunden, die in Einheit mit ihren Instrumenten atmen und die Zuhörer Ihren Puls fühlen lassen. Die Band spielt seit dem Frühjahr 2007 in folgender Besetzung als Quartett: Michael Gottmann (Akkordeon) prägte die Folkband „Schlendrian“ durch sein Akkordeonspiel und besonders auch durch eigene Kompositionen. Zwei Jahrzehnte reich-haltige Banderfahrung und CD-Produktionen. Holger Dietz (Percussion & Drums) Schon als Kind wollte er immer nur zu den Trommeln….später hat er am Konservatorium Wiesbaden das Schlagzeug und Marimbaphon richtig gelernt. Er verhalf einigen Bigbands zum Erfolg und im Staatstheater in Wiesbaden hat er seit vielen Jahren so ziemlich jedes Musical schon mal begleitet. Helmut Vogt (Klarinette, Tenor- & Sopransaxophon) bereicherte mit seinen außergewöhnlichen Saxophonsoli die Musik zahlreicher Jazz-Combos und Big Bands. Zusammenarbeit mit Joe Henderson, Joanne Bell, Lee Konitz und anderen. Jürgen Dorn (Kontrabass & Gitarre) spielte bisher in zahlreichen Musicalproduktionen des Staatstheaters Wiesbaden und als Begleitmusiker von Paul Kuhn, Ack van Royen sowie der Chansonsängerin Evi Niesner. Neben den tiefen Tönen sorgt Jürgen zusammen mit Michael für die Kompositionen der Band. Er wird hier vertreten von Ralf Cetto. – https://www.die-band-o-ton.de/


Corona-Hinweis des Kunstvereins:

„Leider müssen wir zur Zeit sagen: ‚Komm rein mit g oder geh.‘; Einlass ist nur g-stattet, wenn Du g-impft, g-testet oder g-nesen bist. Artlantis – mit Maske, mit Desinfektion, mit Abstand das Beste, was es gibt.“

Details

Datum:
3. September 2021
Zeit:
20:00 - 22:00 CEST
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Galerie Artlantis
Tannenwaldweg 6
Bad Homburg,
Veranstaltungsort-Website anzeigen