Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Romantischer Weihnachtsmarkt am Landgrafenschloss

17. Dezember 2021 - 15:00 - 21:00 CET

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 15:00 Uhr am Dienstag stattfindet und bis 17. Dezember 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 15:00 Uhr am Freitag stattfindet und bis 17. Dezember 2021 wiederholt wird.

Das Marktgeschehen wird über Absperrungen und Einlasskontrollen komplett unter Beaufsichtigung gehalten. Zusätzlich gibt es ein striktes Sicherheits- und Hygienekonzept. Die 2G+ Regel gilt in allen Bereichen des Marktes. Das bedeutet, dass nur Personen, die geimpft oder genesen sind und einen aktuellen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen können, Einlass auf die Veranstaltungsflächen erhalten. Das gilt auch für die Schausteller. Zudem gilt auf dem gesamten Weihnachtsmarkt-Gelände eine Maskenpflicht. Der Mund-Nasen-Schutz darf nur zum Verzehr von Speisen und Getränken an den dafür vorgesehenen Plätzen abgelegt werden.

Gäste des Weihnachtsmarktes müssen sich vorab an einem der zwei Check-Ins (an der Libanon-Zeder im Schlossgarten und am Rathausturm in der Rathausstraße) registrieren lassen, ihren Impf- oder Genesenen-Nachweis sowie das aktuelle Testergebnis vorweisen und sich dann ein Einlassbändchen aushändigen lassen. Die Besucher:innen des Weihnachtsmarktes müssen zudem Personalpapiere griffbereit haben. Für Kinder unter 6 Jahren gibt es keine Restriktionen, für Schulkinder dient das Testheft als Nachweis.

Für alle Besucher mit Einlassbändchen erfolgt der Zutritt zu den Ständen auf dem Schlossplatz über den Einlass neben der Tiefgarageneinfahrt zur Schlossgarage, der Ausgang befindet sich schräg gegenüber an der Treppe zur Herrengasse. Zum Marktgeschehen im Schloss gibt es zwei Zugänge: über die Dorotheenstraße durch das Vestibül und an der Einfahrt an der Herrengasse. Wer den Weihnachtsmarkt im Schloss verlassen möchte, wird an der Schlosskirche vorbei am unteren Parkplatz wieder auf die Herrengasse geführt. Alle Ein- und Ausgänge sowie das Marktgeschehen werden übrigens von Securitypersonal überwacht.

Der Einlass auf die beiden Veranstaltungsflächen ist begrenzt. So dürfen sich auf der Schlossgarage höchstens 150 und in den Schloss-Höfen maximal 600 Personen aufhalten. „So haben sämtliche Besucherinnen und Besucher ausreichend Platz, um Abstand zu halten“, so Oberbürgermeister Alexander Hetjes.

Die Stadt wird über Facebook, Twitter und Instagram sowie über die städtische Homepage und die Bad Homburg App regelmäßig über die Besucherlage informieren.

Das Hygienekonzept im Märchenland sieht einen geregelten Einlass alle 30 Minuten für max. 10 Kinder (Schultestheft-Pflicht für schulpflichtige Kinder), die regelmäßige Desinfektion aller Materialien und Maskenpflicht bei den Aktivitäten vor.

Details

Datum:
17. Dezember 2021
Zeit:
15:00 - 21:00
CET
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Schloss Bad Homburg
Schloss
Bad Homburg v. d. Höhe, 61350