Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Gemischte Gedichte“ – Ein Abend mit Tom Wenzl in der Mediathek Eltville

3. Juni 2022 - 19:00 - 21:00 CEST

Im Rahmen der Wanderausstellung „Was bleibet aber…Literatur im Land“ der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG) mit Sitz in Berlin wird Tom Wenzl mit seinem Soloprogramm erwartet. Das Rheingauer Urgestein war in den 80er und 90er Jahren Mitglied des weit über den Rheingau hinaus bekannten „Hallgarter Staatstheater”, beliebt für seine volkstümlichen Mundartstücke. Nach über 20 Jahren kehrte er auf die Bühne zurück. Unter dem Motto „Gemischte Gedichte“ widmet Tom Wenzl sich deutschen Dichtern, wie Heinz Erhardt, Rainer Maria Rilke, Friedrich Nietzsche, Annette von Droste-Hülshoff, Wilhelm Busch, Joachim Ringelnatz, Erich Kästner, Hermann Hesse, Johann Wolfgang von Goethe, etc. Die Rezitationen werden stellenweise durch amüsante Anekdoten miteinander verknüpft. Tom Wenzl versteht es, ein literarisches Werk künstlerisch, humorvoll und ausdrucksstark vorzutragen und sein Publikum durch die eigene Darbietung in die Welt der Denker und Dichter und der „Literatur im Land“ mitzunehmen. Die Lesung wird von der ALG gefördert.

Tom Wenzl spendet sein Honorar zu gleichen Teilen an das Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden, das Bethanien Kinderdorf Erbach, Flutkatastrophe Ahrtal und Flüchtlingshilfe Ukraine.

Der Eintritt ist kostenlos. Spenden sind erwünscht. Um Anmeldung wird gebeten. Informationen erhalten Interessierte in der Mediathek Eltville, Rheingauer Str. 28, unter der Telefonnummer 06123 697 550 oder per E-Mail an mediathek@eltville.de.

 

Details

Datum:
3. Juni 2022
Zeit:
19:00 - 21:00 CEST
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Mediathek Eltville
Rheingauer Straße 28
Eltville am Rhein,
Google Karte anzeigen