Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fritz Menzer und das Schlüsselgerät – Spurensuche im Camp King

17. November 2023 - 19:00 - 21:00 CET

Vor geraumer Zeit schon fragte Robert Jahn von der Libellulafilm bei Manfred Kopp und Sylvia Struck vom Arbeitskreis an, ob der Name Fritz Menzer schon in Dokumenten zum Camp King aufgetaucht sei. Fußgänger hätten ein Schlüsselgerät im Wald in Bayern gefunden, was nun beim Deutschen Museum in München eingehend untersucht werde. Und in diesem Zusammenhang sei eben immer öfter der Name Fritz Menzer aufgekommen. Fritz Menzer war 1908 in Sachsen geboren worden und starb 2005 in Bad Homburg. Doch in den Akten des Camp King war er bis dato noch nicht aufgetaucht. Das Schlüsselgerät, ein Gerät zur Verschlüsselung von Daten, sollte eigentlich die viel bekanntere Enigma ablösen, kam aber zu spät und war zu schwer und zu teuer. Bei Kriegsende wurde die Mehrzahl der Geräte zerstört. Einige wenige blieben verschont. Also was haben die Person und das Gerät miteinander zu tun, und welche Rolle spielt das Camp King? Robert Jahn berichtet über die jahrelangen Recherchen zu Fritz Menzer und zeigt erstmals Kurzfilmdokumentationen, die für die App des Deutschen Museums zur Neugestaltung der Dauerausstellung „Bild-Schrift-Codes“ produziert wurden, in Oberursel. Für diese Bildbeiträge hatte der Filmemacher die zentralen Stellen aus Menzers Leben im Erzgebirge, in Chemnitz, Berlin, Dresden und eben auch in Oberursel besucht und dort gedreht. In Gesprächen und Interviews, unterlegt mit Animationsbildern des italienischen Künstlers Cosimo Miorelli und unveröffentlichten Dokumenten wird Clip für Clip das geheime Leben des Fritz Menzer, das ihn sogar zweimal ins Camp King führte, offenbart.

Details

Datum:
17. November 2023
Zeit:
19:00 - 21:00 CET
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Georg-Hieronymi-Saal
Rathausplatz 1
,Oberursel, 51440
Google Karte anzeigen