Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der fliegende Frosch und „Die Drei vom Bauwagen Pusteblume“ Szenisches Spiel mit Simone & Anouk Grabs

18. November 2021 - 20:00 - 22:00 CET

Lesung mit Christina Eretier & Jo van Nelsen
Auf einem schönen Kunsthof im weithin unbekannten Westerholt steht ein kleiner Bauwagen nd der heißt Pusteblume. Das Besondere an diesem Bauwagen ist, dass er ein Wohlfühlort für gestresste Großstädter und ein inspirierender Rückzugsort für Künstler ist, denn er ist nicht nur schön und gemütlich ausgebaut, sondern auch noch ziemlich redselig. Und während
sich die Künstlerin vom Illustrieren ihres Fliegenden Frosches erholt, erfreut er sie mit alten Geschichten von Werner, Fritz und Kalle, die sie nur noch aufschreiben und ein Buch daraus
machen muss …… oder besser mehrere denn so ein Bauwagen, der könnte ja überall in Deutschland stehen z. B. im Rhein-Main-Gebiet im Ruhr-Pott oder Sachsen-Anhalt … Vorgelesen werden sie von Jo van Nelsen.
Der fliegende Frosch ist übrigens gar kein richtiger Frosch, aber das muss er noch rausfinden und wie, das erzählt das kleine szenische Spiel rund um das Kinderbuch, das ebenfalls neu erschienen ist in der Edition Pauer und das sogar in drei Sprachen: Deutsch, Englisch und Koreanisch!

Über die Autorin:
Seit 11 Jahren arbeitet Christina Eretier als freie Künstlerin im Rhein-Main-Gebiet und Ruhr-Pott. Ihre große Liebe gilt der Sprache, ob gesprochen, gesungen oder geschrieben. Als Grafikerin und Goldschmiedin gestaltet sie seit über dreißig Jahren, heute bringt sie ihr Können und ihre Erfahrungen in der Buchgestaltung mit Leidenschaft ein und greift neuerdings auch selbst immer häufiger aktiv zur Feder, wenn sie nicht gerade als Sängerin unterwegs ist. Ihre Bauwagengeschichten werden mit einem Stipendium der VG Wort, dem Bundesministerium für Kultur und Medien und NeustartKultur gefördert.

Kartenvorverkauf bei Violas Bücherwurm, Bahnstraße 13 | Eintritt: 18,- Euro, 16 Euro für Mitglieder | mehr Infos unter: 0172-65 265 75 | Reservierungen: www.kulturgemeinde-Kelkheim.de

Details

Datum:
18. November 2021
Zeit:
20:00 - 22:00 CET
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kulturbahnhof Kelkheim-Münster
Zeilsheimer Straße 8a,
Kelkheim, 65779