Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Bürgerdialog Stromnetz: Expert:innen informieren

5. Juli 2022 - 17:30 - 20:00 CEST

Der Bürgerdialog Stromnetz lädt alle Interessierten zu einer kostenlosen Bürgerinformationsveranstaltung mit Themenmarkt ein. Dort informieren Fachleute über die Energiewende und den Stromnetzausbau sowie über den Umwelt- und Gesundheitsschutz beim Übertragungsnetzausbau in den Kreisen Main-Taunus und Rheingau-Taunus. Durch beide Kreise soll die geplante Gleichstromverbindung Ultranet führen. Die 340 Kilometer lange Leitung reicht von Nordrhein-Westfalen bis Baden-Württemberg und soll im Jahr 2027 in Betrieb gehen.

Zum Programm
Evamaria Lutz, stellvertretende Projektleiterin, und Corinna Kratzke, Regionale Ansprechpartnerin für Hessen, vom Bürgerdialog Stromnetz erklären die Pläne der
Bundesregierung für die Energiewende in Deutschland, beantworten wie die Versorgung gesichert wird und welche Ausbauvorhaben in der Region geplant sind. Außerdem legen sie die rechtlichen Grundlagen für den Stromnetzausbau dar und erläutern, wie sich BürgerInnen am Planungsprozess von Stromleitungen beteiligen können.
Prof. Dr.-Ing. Jutta Hanson, Professorin und Leiterin des Fachgebiets Elektrische Energieversorgung unter Einsatz Erneuerbarer Energien an der Technischen Universität Darmstadt, erläutert, wie der richtige Mix aus zentral und dezentral erzeugter grüner Energie zu einer stabilen und nachhaltigen Stromversorgung führt.

Prof. Dr.-Ing. Matthias Wuschek von der Technischen Hochschule Deggendorf und Dr.-Ing Christian Bornkessel von der Technischen Universität Ilmenau sowie Mitglied der Strahlenschutzkommission zeigen auf, wie Hoch- und Höchstspannungsleitungen auf die Umwelt in ihrer direkten Umgebung einwirken.

ExpertInnen aus dem Kompetenzzentrum Elektromagnetische Felder (KEMF) vom Bundesamt für Strahlenschutz erklären, was elektrische und magnetische Felder sind, wie sie entstehen und welche Regeln die Gesundheit der Bevölkerung schützen.

Monika Sundermann von der Abteilung Lärm- und Erschütterungsschutz vom TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH steht für Fragen rund um die Geräuschimmissionen in der Umgebung von Hoch- und Höchstspannungsleitungen, bspw. zu Koronageräuschen, zur Verfügung.

Die Teilnahme an der Bürgerinformationsveranstaltung ist für alle Interessierten kostenlos. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Sie ist auf unserer Website möglich: https://www.buergerdialog-stromnetz.de/veranstaltung/buergerinformationsveranstaltung-rheingau-taunus/ . Dort haben wir für alle Interessierten auch weitere Informationen zusammengestellt.

Details

Datum:
5. Juli 2022
Zeit:
17:30 - 20:00 CEST
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadthalle Hofheim
Chinonplatz 4,
Hofheim am Taunus, 65719
Google Karte anzeigen