Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Allegro 2022 setzt „Lebensimpulse“

25. Juni 2022 - 19:00 - 21:00 CEST

225 Jahre Schubert
Am zweiten Festivaltag, zieht das aufstrebende Ãtma Quartett aus Polen das Publikum in der  mit einem zweigeteilten Programm in seinen Bann. Mit Werken von Stanisław Moniuszko und Karol Maciej Szymanowski bringt das junge Streichquartett dem Publikum Musik zweier herausragender Komponisten ihres Geburtslandes näher. In der zweiten Hälfte des Konzerts erklingt als Hommage zum 225. Geburtstag Franz Schuberts sein bekanntestes Streichquartett D 810 „Der Tod und das Mädchen“, in dem er sein eigenes Kunstlied, welches er nach dem Text von Matthias Claudius vertonte, verarbeitet. Geradezu prädestiniert erscheint die Interpretation dieses Meilensteins der Quartettliteratur durch Maria Sławek und Paulina Marcisz an den Violinen, Karalina Orsik an der Viola und dem Cellisten Maciej Kułakowski, die als eines der vielversprechendsten Streichquartette der jungen Generation einen ihrer größten Erfolge beim internationalen Wettbewerb „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ 2018 in Graz feierten.

Tickets kosten 24 Euro: Vorbestellungen beim Veranstalter möglich unter 06007-930076 (Mo-Fr, 9-17 Uhr) oder info@allegro-musikfest.de. Ermäßigungen (nur mit Ausweis) pauschal 4 € in allen Kategorien für Schwerbehinderte (ab 80%) und Inhaber von Ehrenamtskarten. Schüler, Studenten FSJ- Leistende, Auszubildende 10 €/Karte auf allen Plätzen. Tickethotline 069-1340400. oder online www.frankfurtticket.de oder Bürgerbüro im Rathaus der Stadt Usingen, Wilhelmjstraße 1, 61250 Usingen, Telefon: 06081-1024-0. Zu den genannten Preisen kommt jeweils eine Bearbeitungs-/Portogebühr.

Details

Datum:
25. Juni 2022
Zeit:
19:00 - 21:00 CEST
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Evangelische Kirche in Grävenwiesbach
Wuenheimner Platz 2
Grävernwiesbach, 61279
Google Karte anzeigen