Flohmarktkartenvergabe für Oktober 2021 bis März 2022

1. Oktober 2021

Oberursel (ut). Seit Juli findet der weit über die Stadtgrenzen hinaus beliebte Flohmarkt wieder in der Adenauerallee statt – allerdings mit reduzierter Standzahl. Das Konzept hat sich bewährt. Da die Inzidenzwerte aktuell stabil sind und der Blick in Hessen eher auf die Hospitalisierungsrate gerichtet wird, kann der Flohmarkt in den kommenden Monaten weiter in der reduzierten Form (92 Standplätze und 10 Kinderplätze) stattfinden – natürlich immer unter Vorbehalt. 

Die Vergabe der Standplatzkarten für die Monate Oktober 2021 bis einschließlich März 2022 erfolgt

am Mittwoch, 6. Oktober 2021, ab 7 Uhr
im Einwohnerbüro im 1. Stock des Rathauses.

Eine vorherige Reservierungsmöglichkeit für die Markttermine ist nicht möglich. An den Markttagen können für Spontanentschlossene keine Standplätze vergeben werden.

Pro Person kann weiterhin nur ein Standplatz pro Monat erworben werden, beim Kauf ist ein gültiger Personalausweis vorzulegen. Wegen des begrenzten Standplatzangebots ist es nicht möglich, eine weitere Karte für eine bevollmächtigte Person zu erwerben.

Die kostenlosen Kinderstandplätze können nicht frei belegt werden und müssen im Vorfeld bei der Stadt Oberursel monatlich für den jeweiligen Markttag  per E-Mail an einwohnerbuero@oberursel.de  angemeldet werden. Die Kinderstandplätze werden am jeweiligen Mittwoch vor dem Markttag ab 12 Uhr unter allen bis zu diesem Termin vorliegenden Bewerbern verlost und die Teilnehmer per E-Mail informiert.

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter:innen des Einwohnerbüros unter der Rufnummer 06171 502 262 gerne zur Verfügung.

Schon heute werden alle Aussteller:innen und Gäste um Einhaltung der AHA-Regeln gebeten. Auch auf das Vermeiden von Gruppenbildungen ist zu achten.