Neue Fahrrad-Reparatur-Station an der KuSI

Stadtradel-Organisator Christian Bandy, Betriebshof-Mitarbeiter Andreas Mann und Michael Kofler, Fachdienstleiter Joachim Helsper und Bürgermeister Leonhard Helm (v.l.) an der neuen Service-Station. – Foto: Stadt Königstein

14. September 2021

Königstein (ut). Wer zu wenig Luft auf den Reifen hat oder ein anderes Problem am Rad, der findet jetzt an der Kur- und Stadtinformation (Hauptstraße 13a) eine Reparatur-Station. Es gibt neun verschiedene Werkzeuge, darunter Schraubenschlüssel, Zange oder Maulschlüssel, außerdem Luft für Fahrrad-, Kinderwagen- oder Rollstuhl-Reifen. Das Fahrrad lässt sich bequem aufhängen, damit man gut an alle Stellen kommt. Bürgermeister Leonhard Helm, der selbst fast täglich mit dem Rad unterwegs ist, sagt: „Wir wollen in Königstein das Radfahren stärken und dieser Service ist ein weiterer Schritt für einen fahrradfreundlichen Kurort.“