Jede Menge los am Samstag

Heimat shoppen – Fairtrade – Stadtradeln – Fahrradcodierung –Sicherheitsberater für Senioren

8. September 2021

Kelkheim (ut). Der lange Überschrift lässt darauf schließen, dass in diesem Jahr einige Aktionen zusammengepackt wurden. Am Samstag 11. September 2021, von 9 bis 15 Uhr, lädt die Stad herzlich zu ihren Informations- und Aktionszelten in die Stadtmitte Süd ein.

Verwaltung und VKS unterstützen die Aktion „Heimat shoppen“ der IHK Frankfurt

Einkaufen, zum Frisör gehen und danach gemütlich einen Kaffee trinken – der Besuch in der Innenstadt kann zu einem Erlebnis werden. Doch Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen leisten weitaus mehr für die Gesellschaft: Sie sichern Arbeits- und Ausbildungsplätze und tragen durch ein vielseitiges Engagement dazu bei, dass unsere Stadt lebenswert bleibt.

Ziel des Aktionstages „Heimat shoppen“ ist es daher, die Bedeutung lokaler Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen für die Lebensqualität in unserer Stadt stärker ins Bewusstsein zu rücken. Durch einen Einkauf vor Ort gestalten Kunden ihr eigenes Lebensumfeld positiv mit. Zu beachten ist, dass nicht nur die Einzelhändler in der Stadtmitte durch Einkaufsbesuche unterstützt werden. Auch die Geschäfte und Gastronomiebetriebe in den Stadtteilen sorgen für die Lebensmittelnahversorgung und das Ortsleben.

Kelkheim ist Fairtrade-Stadt

Die Fairtradesteuerungsgruppe wird im Rahmen der fairen Wochen rund um das Thema Fairtrade und nachhaltigen Einkauf informieren. Bürgermeister Alfred Kündiger freut sich besonders, dass Nicola Brunk „Unverpackt & Bienenfleißig“ und die Schüler:innen der „Schülerfirma up3“ dabei sind und den fairen Handel durch regionale und nachhaltige Produkte ergänzen.

Auch der klimaneutrale Weg gehört zu diesem Paket. Die dreiwöchige Aktion „Stadtradeln“ geht am 11. September 2021 zu Ende. So passt es gut, dass das städtische Zelt für die teilnehmenden Stadtradler, die alle Routen „erstempelt“ haben, ein Präsent bereithält. Wer noch ein E-Bike sucht und es austesten möchte, der Kelkheimer E-Bike Anbieter Fahrrad Lenz und Fahrrad Heinzmann sind mit E-Bikes vor Ort.

Ein gutes Fahrrad wird gerne gestohlen. Um dies zu verhindern und das Rad schneller wieder zu finden, bieten die Sicherheitsberater für Senioren eine kostenfreie Fahrradcodierung an. Mit der Fahrrad-Codier-Aktion soll Fahrraddiebstählen, insbesondere von teuren E-Bikes, vorgebeugt werden.

Interessenten müssen sich vorher bei dem Sicherheitsberater für Senioren, Andreas Suda telefonisch unter 06145 596745 oder unter der Mailadresse BC@mtk.org  anmelden.