Herbstferienprogramm des Jugendbildungswerk Hochtaunuskreis

25. September 2021

Hochtaunuskreis (ut). Das Jugendbildungswerk Hochtaunuskreis bietet ein abwechslungsreiches Programm für die Herbstferien an:

SELF-CARE

Du willst erfolgreich sein? Der erste Schritt dahin – ein Glas Wasser. Warum? Komm vorbei und finde es heraus. Frei nach dem Motto „Mein Körper ist mein Tempel“ kreierst du deine eigene Work-Life-Balance. Mach dich STARK ! Gemeinsam mit eurer Referentin Anja Köhlers packt ihr euren Koffer. Routinen. Rituale. Me-Time. Gelassenheit. Selbstliebe. Unser Ziel ist klar: „Fill the Box, do some Detox.“ – Investiere in deine Zukunft. Montag, den 18. Oktober von 11 Uhr bis 15 Uhr, Kosten 5 Euro inklusive Mittagessen.

FINANCE EDUCATION

Warum „Finanzielle Bildung“? Weil es großartig ist, zu träumen. Entdecke das Unternehmer*innen-Gen in dir, sei erfolgreich und mach Finanzielle Bildung zu deiner persönlichen Challenge. Referentin Anja Köhlers gibt dir Tools und Anleitungen an die Hand mit denen du dich selbst verwirklichen kannst, FREI bist und unabhängig wirst. Der Workshop lädt dich ein, auszuprobieren, kreativ zu sein … Klarheit über das Thema Geld zu bekommen. Geld ist kein Mysterium, sondern dein Freund! – Dienstag, den 19. Oktober von 11 Uhr bis 15 Uhr, Kosten 5 Euro inklusive Mittagessen.

TRICKFILM WORKSHOP

Mit der App Stop Motion Studio und kostenlosen Filmprogrammen könnt ihr in diesem Workshop lernen, wie man tolle kleine Trickfilme für jede Gelegenheit erstellt. Referentin: Anja-Frieda Parré und Marius Porte. – Donnerstag und Freitag, den 15. und 16. Oktober von 11 Uhr bis 15 Uhr, Kosten: 10 Euro inklusive Mittagessen.

HALLOWEEN-SCHREIBWERKSTATT

Das verträumte Usingen. Idyllisch liegt es da, mitten im Taunus, eingebettet in Felder und Wälder. Doch wenn es Nacht wird, sind die Fachwerkhäuser verlassen, eisige Nebelschleier ziehen aus dem Unterholz und kriechen über die Straßen. Noch wenige Stunden bleiben bis Mitternacht …

In ein paar Tagen ist es so weit. Halloween steht vor der Tür. Das ist die Zeit, in der sich viele gruseln wollen. Vor schaurigen Gestalten, untoten Monstern oder geheimnisvollen Schattengestalten. Nur, wie schreibt man eigentlich eine Gruselgeschichte? Wie wird ein düsterer Plot gestrickt? Warum spielen wir so gerne mit der Angst und wie macht man das? Wie entstehen Sätze, die uns einen Schauer über den Rücken jagen?

All das können die Teilnehmer:innen gemeinsam mit der namenhaften Schriftstellerin Jutta Wilke in der Halloween-Schreibwerkstatt üben. – Samstag, den 23. Oktober von 11 Uhr bis 16 Uhr, Kosten 5 Euro. Kostenfrei für die Teilnehmer:innen der Donnerstags-Schreibwerkstatt.

LITERATURWETTBEWERB

Noch bis 31. Oktober gibt es den Literaturwettbewerb teilnehmen und tolle Preise zu gewinnen. Infos unter www.literaturwettbewerb-htk.de.

Die Seminare sind für Kinder und Jugendliche aus dem Hochtaunuskreis im Alter von 11 bis 20 Jahren. Anmeldungen und weitere Informationen gibt es von Anja Frieda Parré per Mail anja-frieda.parre@hochtaunuskreis.de oder Telefon: 06172-999.5141 oder www.jugendbildungswerk-htk.de.

Das Jugendbildungswerk Hochtaunuskreis, Bahnhofstraße 32 (direkt im Bahnhofsgebäude, Usingen) freut sich auf viele Teilnehmer.