"Kurschatten" heißt der 16. Wisper Trail & Co.

Wanderwege-Richtfest im Bad Schwalbacher Erholungswald

Ein Markierungspfosten mit dem "Kurschatten"-Symbol. - Foto: Robert Carrera

16. September 2021

Bad Schwalbach (ut). Bad Schwalbach als Tor zu den Wisper Trails – das war die Idee für den 16. Wisper Trails, den künftigen Premium-Spazierwanderweg mit dem passenden Namen „Kurschatten“. Vorausgegangen war die Planung einer neuen Wanderwegebeschilderung für die Täler-Triologie Gerstruthtal, Gleisbachtal und Nesselbachtal im Bad Schwalbacher Erholungswald.

Nach über einem Jahr Planung und Umsetzung mit der großartigen Hilfe der Bad Schwalbacher ehrenamtlichen „Bänker“ lädt die Stadt Bad Schwalbach am Sonntag, 19. September, zum Richtfest ein, um die neuen Wege einzuweihen.

Noch fehlen einige Wegweiserpfosten und Info-Tafeln, für die die notwendigen behördlichen Genehmigungen noch in Bearbeitung sind. Doch auch so sind Kurschatten & Co. gut genug beschildert, so dass sich Wanderer und Spaziergänger bestens orientieren können. Dies gilt vor allem für den sehr abwechslungsreichen „Kurschatten“, der die drei Täler berührt und auch Teile des Kurparks einbezieht.

Das Richtfest beginnt um 11.30 Uhr am Kurweiher mit der offiziellen Begrüßung. Danach steht eine ca. 1 ½ stündige Wanderung auf einer Teiletappe der neuen Tour auf dem Programm. Bürgermeister Markus Oberndörfer und Robert Carrera, Initiator der Wisper Trails und Wegeplaner, führen Teilnehmer:innen über den künftigen Premiumweg, bei dem ein Highlight dem anderen folgt. Angefangen mit dem Kurweiher folgt die Mathildenruh, bevor es über den Kneipp-Barfußpfad zum begehbaren Moor geht. Am Waldsee kann die längste Ruhebank Hessens bewundert werden bevor es dann zu den idyllisch gelegenen Nesselbachteichen geht. Der abschließende Höhepunkt auf dem 16. Wisper Trail sind die Minigolfanlage mit dem angrenzenden „Golfhaus“ und dem nahegelegenen Waldspielplatz.

Die Wanderung endet wieder am Kurweiher. Dort werden regionale Anbieter Speisen und Getränke sowie Produkte aus dem Wisper-Lädchen präsentieren. Ab 11 Uhr ist der Platz am Weiher für alle Wanderer und Kurparkbesucher geöffnet – natürlich mit den jetzt geltenden 3G-Regeln: geimpft, genesen, getestet. Das offizielle Ende der Veranstaltung ist gegen 17 Uhr geplant. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet bei jedem Wetter statt. Hunde können gerne angeleint mitgeführt werden. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem großen Parkplatz hinter dem Kurhaus.

Zur besseren Planung ist eine Anmeldung erwünscht, jedoch nicht erforderlich. Diese nimmt die Tourist-Info gerne bis Freitag unter Tel. 06124-500.200 oder tourist-info@bad-schwalbach.de.