Standesamt Bad Homburg bringt Online-Traukalender an den Start

19. September 2021

Bad Homburg (ut). Viele sich liebende Menschen konnten den wichtigsten Tag ihrer Beziehung in den vergangenen eineinhalb Jahren nicht so begehen, wie sie es sich erträumt hatten. Hochzeiten waren durch Corona nur in kleinem Umfang möglich und die Termine teilweise hart umkämpft.

„Das Standesamt der Stadt Bad Homburg bietet nun eine Erleichterung für Heiratswillige an“, sagt Bürgermeister Dr. Oliver Jedynak. „Mithilfe eines Onlinekalenders können Paare den Termin und den Ort für ihre standesamtliche Trauung bequem von überall auswählen. Der Traukalender ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Digitalisierung der Stadtverwaltung.“

In dem Online-Formular geben die Paare ihre Daten ein und gelangen dann in die Terminübersicht. Sobald die Buchung beim Standesamt eingegangen ist, erhalten die Paare eine Bestätigung per Mail. Der Termin kann bis zu zwölf Monate im Voraus gebucht werden.

„Das Angebot wird jetzt schon sehr gut angenommen“, freut sich Gabriele Caspari vom Standesamt Bad Homburg. „Auch für die Verwaltung ist die neue Anwendung komfortabel, da wir bei der Anmeldung direkt sehen, welche Unterlagen wir von den Paaren noch benötigen.“

Der Traukalender ist unter https://traukalender.bad-homburg.de/ abrufbar sowie über die Startseite der städtischen Webseite. Standesamtliche Trauungen werden in Bad Homburg im Standesamt selbst, im Schloss, in der Villa Wertheimber und im Kaiser-Wilhelms-Bad angeboten.