Kranzniederlegung an der Thai Sala im Kurpark

 Gedenken an König und Kurgast

Kranzniederlegung an der Thai Sala. - Foto: Presse Bad Homburg

13. Oktober 2021

Bad Homburg (ut). Anlässlich des fünften Todestages des thailändischen Königs Bhumibol Adulyadej (1927 bis 2016) legten Oberbürgermeister Alexander Hetjes und Kurdirektor Holger Reuter am Mittwoch, 13. Oktober 2021, Kränze an der Thai Sala 1 im Kurpark nieder. Begleitet wurde die Zeremonie von hochrangigen Vertretern des thailändischen Generalkonsulats in Frankfurt.

„Die jährliche Gedenkfeier bedeutet uns viel. Sie symbolisiert die besondere Verbindung zwischen Thailand und Bad Homburg, die schon 1907 begann“, so Oberbürgermeister Alexander Hetjes.

Eine Herz- und Nierenschädigung sowie eine chronische Entzündung der Nasenschleimhaut waren einst der Beginn dieser langanhaltenden Freundschaft. Denn mit diesen Leiden trat am 23. August 1907 Chulalongkorn, der König des damaligen Siam, seinen Kur-Aufenthalt in Homburg an. Aus Dankbarkeit für die Gastfreundschaft schenkte Chulalongkorn der Stadt einen Tempel, der in Bangkok gefertigt und in seine Einzelteile zerlegt auf die Seereise nach Deutschland verschickt wurde.

Sieben Jahre später, am 22. Mai 1914 wurde der Tempel im Kurpark eingeweiht. „Aufgrund dieser Historie hegen wir eine enge Beziehung zum thailändischen Königshaus. Bis heute werden wir mit regelmäßigen Besuchen von Mitgliedern des thailändischen Königshauses beehrt“, betonte Kurdirektor Holger Reuter.

100 Jahre nach dem royalen Besuch in Homburg wurde an der Chulalongkorn-Quelle eine zweite Thai Sala errichtet – auch diese ist ein Geschenk des verstorbenen Königs Bhumibol Adulyadej.

König Chulalongkorn (1853 bis 1910) und König Bhumibol Adulyadej sind bis heute unvergessen, in der Heimat ebenso wie in Bad Homburg. Zu Gast waren auf der Kranzniederlegung zu Ehren König Bhumibol Adulyadej neben dem Generalkonsul des Königreichs Thailand, Suwapong Sirisorn und dessen Frau Rungmanee Sirisorn, auch der stellvertretende Generalkonsul Attapong Pantrat sowie weitere Konsulinnen und Konsule, Vertreter der thailändischen Handelsabteilung und des Fremdenverkehrsamtes.

Die Kranzniederlegung zur Erinnerung an König Chulalongkorn erfolgt am Samstag, 23. Oktober, um 15:30 Uhr an der Thai Sala.